Fakultät M

Im Gebäude der Medien-Fakultät konzentriert sich die komplette Fakultät mit Hörsälen verschiedener Größen, Laboren und Studios, alle mit modernster Technik ausgestattet, sowie den Büros der Mitarbeitenden und Lehrenden.
 

Informationen zur CERN-Bewerbung

|

Abschlussarbeit oder Praxissemester: Am Mittwoch, 6. Oktober, gibt es Infos für alle, die sich für einen Aufenthalt am CERN interessieren.

Eine Studierendengruppe auf dem Rasen vor dem Cern

CERN, das europäische – und weltweite – Zentrum für Teilchenphysik, bietet Studierenden in Ingenieurs- und Informatik-Studiengängen über sein „Technical Student Programm“ die Möglichkeit, Praxissemester und Bachelor- beziehungsweise Masterarbeiten in Genf durchzuführen. Dabei ist die Arbeitssprache Englisch. Durch die Beteiligung des Landes Baden-Württemberg ist das Programm finanziell sehr gut ausgestattet (Bezahlung ca. 3300 CHF im Monat).

In einer Zoom-Konferenz am Mittwoch, 6. Oktober, von 13 bis 14 Uhr stellen Mitarbeitende des Zentrums für Teilchenphysik das Cern vor und ein ehemaliger Praktikant berichtet über seine Erfahrungen. Ab 17:30 Uhr stehen die Verantwortlichen für das Bewerbungsverfahren an der Hochschule Offenburg (Prof. Dr. Werner Reiche, Prof. Dr. Klaus Dorer, Prof. Dr. Dominik Giel und Vera Vanié) den Studierenden dann in einer zweiten Zoom-Konferenz für Fragen zur Verfügung, beraten zum Bewerbungsverfahren und geben sonstige Hinweise und Antworten. Die Links zu den Zoom-Veranstaltungen erhalten alle Studierenden am Anfang des Wintersemesters per E-Mail.

Das CERN ist 2012 mit der Entdeckung des Higgs-Teilchens an die Öffentlichkeit getreten. Dieses Teilchen war schon 50 Jahre vorher postuliert worden. Für ihre Vorhersage des Higgs-Teilchens wurde Peter Higgs und Francois Englert im Anschluss an die Entdeckung der Nobelpreis verliehen.

Und es gibt noch viele weitere spannende Aufgaben für den gut ausgebildeten, forschenden Ingenieur- und Informatiknachwuchs, insbesondere zu Themen der

  • Elektrotechnik und Elektronik
  • Informatik
  • Maschinenbau
  • Mechatronik
  • Energie- und Verfahrenstechnik sowie der Technischen Gebäudeausrüstung
  • Kältetechnik/Kryotechnik
  • Prozess-Engineering/Automatisierung
  • Kommunikationstechnik
  • Sensorik
  • Sicherheitstechnik
  • Strahlenschutz
  • Vakuumtechnik